Startseite . Spezialisierungen . Weitere Leistungen . Digitaler Zahnabdruck mit Intraoralscanner (3D-Scanner / 3D-Röntgen)

Digitaler Zahnabdruck mit Intraoralscanner (3D-Scanner / 3D-Röntgen)

Ein perfekter Zahnabdruck ist die Voraussetzung für exakt sitzende Kronen und Brücken. In unserer Praxis profitieren Sie von der neuen Technik der digitalen Abformung mit unserem Intraoralscanner (3D-Röntgen / 3D-Scanner).

In wenigen Minuten zum exakten Zahnabdruck ohne Abdrucklöffel und Abdruckmasse!

Das bietet Ihnen unsere Praxis dank moderner 3D-Scannertechnologie. Das Werkzeug dafür ist eine Mini-Kamera, die als Intraoral-Scanner oder 3D-Röntgen / 3D-Scanner  bezeichnet wird.

Mit diesem Scanner fährt der Arzt über den Zahnbogen. Auf diese Weise lässt sich der gesamte Mundraum detailgetreu vermessen. Der Scanner übermittelt die Messdaten und Bilder an einen Computer, wo sie gespeichert werden. So erhalten die Techniker im Dentallabor alle exakten Informationen für die Herstellung des passgenauen Zahnersatzes.

Der bei uns verwendete Intraoralscanner mit dieser ausgereiften Technologie, die auch digitale Abformung genannt wird, wurde von unserer Praxis als erste in Österreich eingeführt.

Der digitale Abdruck mit dem Intraoralscanner bietet Ihnen vier Vorteile:

Komfort ohne unangenehme Begleiterscheinungen

Die digitale Abformung ist angenehmer als der konventionelle Gebissabdruck mit plastischen Abformmaterialien.

Das Scannen erspart Ihnen unangenehme Begleiterscheinungen wie Würgereiz, Atemnot oder einen unangenehmen Geschmack im Mund und kann jederzeit unterbrochen werden. Auch eine Betäubung des Rachenraumes für den Zahnabdruck bei sensiblen Patienten ist nicht mehr nötig.

Exaktheit und modernste Materialien

Die hochsensiblen 3D-Scanner (3D-Röntgen) liefern noch exaktere Ergebnisse als die traditionelle Abformung und ermöglichen die Verarbeitung modernster keramischer Materialien und Hochleistungskunststoffen.

Herkömmliche Abdruckmasse reagiert auf Temperatur oder Luftfeuchtigkeit. Das kann zu winzigen Ungenauigkeiten führen. Die Arbeit des Scanners wird von solchen Faktoren nicht beeinflusst.

Zeitgewinn und Reproduzierbarkeit

Das Ausgießen der Gipsmodelle im Dentallabor entfällt.

Digital geplanter Zahnersatz lässt sich daher schneller herstellen. Das verkürzt die Zeit, in der Sie ein Zahnersatz-Provisorium tragen müssen. Die digitalen Daten der 3D-Messung sind außerdem gespeichert und können jederzeit unverändert abgerufen werden.

Visualisierung, schnelle Korrektur

Der digitale Abdruck ist schon nach wenigen Sekunden am Bildschirm sichtbar. So erhalten Arzt und Patient sofort einen visuellen Eindruck der geplanten Restaurierung. Korrekturen und Nachscannen sind sofort möglich.

nach obenStartseite . Spezialisierungen . Weitere Leistungen . Digitaler Zahnabdruck mit Intraoralscanner (3D-Scanner / 3D-Röntgen)